Philosophischer Gesprächskreis 

Jeden vierten Donnerstag im Monat, 18-20 Uhr

Der "Philosophische Gesprächskreis Fläming findet unter Leitung von Dr. Michael Zantke ab dem 22.03. regelmäßig jeden vierten Donnerstag im Monat statt.

Miteinander Leben. Mehr Gerechtigkeit durch Umverteilung? Eine lebendige Gesprächskultur pflegen; zuhören. Soziale Gerechtigkeit- was bedeutet das eigentlich? Die gesellschaftliche Mitte und wie umgehen mit ihren Rändern? 

In regelmäßigen Abständen findet seit 2017 der "Philosophischen Gesprächskreis" im  Seminarhaus „Alten Brücker Post“ statt. Bei den Gesprächskreisen ging es vordergründig um politische Fragen, insbesondere um die gerechte Verteilung von Vermögen und Einkommen. Hierzu wird bereits jetzt im Gesprächskreis diskutiert, ob das Grundeinkommen etwas bringt und was gegen Verteilungsungerechtigkeit zu tun ist. Ferner stellen wir uns darauf aufbauend die Fragen: Wie kann man die Distanz zwischen Politik und Bürgern überwinden? u.a. Fragen sowie auch tagesaktuell Themen.

Der Gesprächskreise ist eine Plattform für politische Diskussionen und somit für politische Kultur in der Region. Mit dem Förderprogramm "Demokratie leben!" konnte ein Person zum Einsatz kommen die jetzt diesen Gesprächskreis führen wird. Er wird fachkundig geleitet vom Potsdamer Politikwissenschaftler Dr. Michael Zantke. Die Veranstaltungsreihe findet in Trägerschaft des Verein Mensch SEIN e.V. statt und wird unterstützt durch Fördermittel des Bundes "Demokratie leben" und dem LAP Hoher Fläming.

Michael Zantke wurde im Fläming geboren und fühlt sich unserer Region trotz seines Umzugs nach Berlin weiterhin eng verbunden. Im Rahmen des Belziger „Infocafés“ engagiert er sich seit vielen Jahren für ein offenes und friedliches Zusammenleben in seiner Heimatstadt. Er lehrt und forscht im Bereich der politischen Ideengeschichte und referiert auch außerhalb der Universität zu aktuellen gesellschaftspolitischen Themen.

Mit den Gesprächsrunden soll ein besseres Demokratieverständnis in der Öffentlichkeit erreicht werden sowie Diskussionen im öffentlichen Raum ermöglichen. Obwohl das Thema Verteilungsgerechtigkeit im Mittelpunkt steht, kommen darauf aufbauend weitere Aspekte zur Sprache.

Der philosophische Gesprächskreis findet regelmäßig an den unten aufgeführten Terminen um 18-20 Uhr in der Bibliothek der "Alten Brücker Post" statt.

Termine 2018: 22.03.; 26.04.; 24.05; Sommerpause; 27.09.; 25.10; 22.11.