Die wohl eindrucksvollste Burg, im 12. Jahrhundert als Burgward nahe der alten Heer- und Handelsstrecke von Belzig nach Wittenberg errichtet, ist die Feste Rabenstein bei Raben. Die Burg liegt 153m hoch auf dem „Steilen Hagen“ . Sie diente dem schwedischen Kronprinzen Bernadotte als Hauptquartier 1813 im Kampf gegen die napoleonischen Truppen. Torhaus und Bergfried mit Kapelle sind genauso beeindruckend wie der Ausblick über den Hohen Fläming, vom 28m hohen Bergfried aus. Darüber hinaus sind Rittersaal, Folterkammer, Brunnen, Scheune und Backhaus zu besichtigen. Alljährlich zum Osterfest finden hier die Ritterspiele statt.