Die regelmäßig stattfindende Bücherbasar, auch Literarische Flohmarkt genannt, will zum Lesen anregen und Bücher als wertvolles Gut erhalten. Wer kennt das nicht:

Die Bücher wegwerfen kann ich nicht! Und gelesen habe ich sie auch schon...

Wer zum Literarischen Flohmarkt seine Bücher vertrödeln, möchte ist herzlich eingeladen!

 

Der Bücherbesitzer hat ein paar Bücher über das bestimmte Thema im Schrank zu stehen hat diese schon gelesen oder auch noch nie und möchte diese loswerden. Der eine sucht gerade dieses Buch und freut sich es über den persönlichen Weg zu bekommen. Dann sind Sie hier richtig! Der Büchertausch oder das Vertrödeln steht hier im Vordergrund.

 

Unter Leseförderung verstehen wir die Lesemotivation;Vermittlung von Lesefreude und Vertrautheit mit Büchern.Zum Lesen zu motivieren, in der sehr visuell ausgerichteten
Gesellschaft,ist unser Anliegen und ein wichtiger Schritt zur Anregung der Phantasie.

An diesen Tagen werden Interessierte informiert zu Themen wie:

  • Spaß am Lesen fördern
  • Kindern Mut zum Lesen machen
  • praktische Anregungen das Lesen und Lernen zu fördern
  • Stressabbbau beim Lernen für Erwachsene und Kinder


An dem Tag kann jeder kommen und seine Bücher, CDs, LPs, MCs vertrödeln, tauschen, schmökern. Auch die Jüngsten können ihren Büchertisch aufstellen und mitmachen.
Meldet Euch bitte unter 033844-519038 an wenn ihr euren Büchertisch an dem Tag aufstellen möchtet (Tische können gestellt werden). Eine Standgebühr fällt nicht an.

Bei schönem Wetter findet die Bücherbörse draußen statt sonst in den Räumen.